Leistungen und Infos

Als professioneller Industriefotograf und Businessfotograf mit langjähriger Erfahrung konzipiere, organisiere und fotografiere ich hochwertige Fotoprojekte für Unternehmen und Agenturen in den Bereichen Industrie und Technik, Logistik und Verkehr, Unternehmensdarstellung, Mitarbeiterfotos und Portraits sowie Luftbild. Neben starken Industriefotos möchte ich Ihr Unternehmen ebenso mit Businessfotos, Produktfotos und Portraits unterstützen.

Industriefotografie

Als erfahrener Industriefotograf mit den Schwerpunkten Industrie und Technik, Verkehr und Logistik kenne ich die Gepflogenheiten in Industrie-Unternehmen und bin mit Arbeitssituationen an lauten, gefährlichen oder schwierigen Orten vertraut.

Das Wummern von Maschinen und Motoren, der Geruch von Schweröl und Kerosin, das Rappeln von Anlagen, das Zischen von Hydraulik – das ist es wo ich sein möchte. Mich begeistern große und laute Industriehallen, technische Anlagen, riesige Maschinen und feinste Industriefertigung. Vor allem aber das Zusammenwirken von Menschen und Technik. Daraus entstehen starke Industriefotos!

Businessfotografie und
Corporatefotografie

Gute Fotos erhöhen die Aufmerksamkeit und transportieren die Inhalte einer Unternehmenskommunikation und die Außendarstellung des Unternehmens schneller. Gelungene Businessfotos und Imagefotos aus dem Betrieb schaffen Authentizität und dadurch Vertrauen bei Geschäftspartnern und Kunden. Ich fotografiere Produkte, Produktionsabläufe, Leistungen oder Mitarbeiter Ihres Unternehmens: diese Fotos können z.B. als Pressefotos für die Pressearbeit, für Marketing und Werbemaßnahmen oder für Unternehmenspublikationen wie Kundenmagazine, Mitarbeiterzeitschriften und Geschäftsberichte einsetzt werden.

Mitarbeiterfotos

Mitarbeitende sind das Kapital eines Unternehmens – ausdrucksstarke Mitarbeiterfotos geben dem Betrachter deshalb Auskunft über die Haltung und Werte der Person und des Unternehmens. Als Porträtfotograf fotografiere ich Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter. Für die Verwendung solcher Portraits gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: Geschäftsberichte, Unternehmenskommunikation, Pressefotos, Fotos von Ansprechpartnern auf Ihrer Webseite, etc. Harter Betonboden in industriellen Büros oder plüschiger Teppich auf Vorstandsetagen: Jedes Projekt, jede Person wird individuell und dem Kommunikationsziel entsprechend fotografiert. Zum Team gehört selbstverständlich eine Visagistin, die die Personen für das Shooting vorbereitet und während der anschließenden Aufnahmen begleitet.

Fotografie für Logistik und Verkehr

Ohne Logistik, ohne Warenversand, ohne Umschlagplätze geht es nicht. Fotoaufnahmen und Filme im Bereich der Logistik begeistern uns besonders. Ich habe mich als Industriefotograf deshalb auf diesen Bereich spezialisiert. Egal ob kleine Lagerhallen, große automatisierte Hochregallager, Transportlogistik per Sattelzug oder 7,5-Tonner, Luftfrachttransporte mit dem Frachtflugzeugen, Seetransport mit Containerschiffen oder Produktentanker, und und und… Ich habe zusammen mit meinem Team bisher viele Projekte in der Transportbranche, in Logistikunternehmen und in der Lagerwirtschaft fotografiert und gefilmt. 

Portraitfotografie

Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht der Mensch. Egal ob bei Industriefotos, Unternehmensfotoreportagen, Firmenreportage, Imagefotos oder Events. Besonders spannend wird es für mich als Porträtfotograf wenn es ausschließlich um den Menschen vor der Kamera geht: wenn sich die fotografierte Person dem Fotografen öffnet und er das Glück haben darf, ein einmaliges Porträtfoto zu erstellen. Solche Momente können sehr intim und ebenso kreativ sein. 

Produktfotografie

Die Darstellung von Produkten in der Produktfotografie klingt harmlos und unkompliziert. Doch ist es für mich gerade das Besondere ein Produkt so zu fotografieren, dass die Funktion, das Aussehen oder die Haptik für den Betrachter erlebbar wird, dass ein spannendes und faszinierendes Bild entsteht. Das kann dann durchaus eine aufwändige Produktion sein. Ich fotografiere kleine Table-Top-Produkte ebenso wie große Maschinen, auf Wunsch in passender Umgebung oder als Freisteller.

Veranstaltungsfotografie

Für meine Kunden fotografiere ich Mitarbeiterevents, Firmenevents, Jahrestagungen und Verbandstreffen, Produktpräsentationen, Fachkongresse oder Messeauftritte. Im Mittelpunkt der Fotoaufnehmen stehen die Teilnehmer und Besucher, die Referenten oder Speaker, die Location und nicht zuletzt die besondere Atmosphäre des Events. Fotos von solchen Veranstaltungen eignen sich ebenso für Werbezwecke auf Social Media oder als Imagebilder auf Webseiten von Unternehmen.

Konzeption und Beratung vor einem Fotoshooting

Wie läuft eine Fotoproduktion ab? Im ersten Schritt wird das Kommunikationsziel der geplanten Kampagne dargestellt, es werden Ideen skizziert und Bildkonzept erarbeitet: Was soll fotografiert werden? Gibt es einen bestimmten (corporate) Stil? Wie sollen die Bilder wirken? Wie können vermeintlich unfotogene Motive überzeugend und ästhetisch umgesetzt werden? usw. Bei diesen Schritten der Konzeption beraten wir mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Wissen gerne.

Im Folgenden findet üblicherweise eine Locationbesichtigung statt, bei dem der Fotograf einen Eindruck der Gegebenheiten vor Ort erhält und dementsprechend die Planung der Motive angehen oder gegebenenfalls noch beeinflussen kann. Alle Beteiligten der Fotoproduktion haben hier noch einmal die Möglichkeit, sich vor Ort eng abzustimmen und offene Fragen oder Organisatorisches zu klären. Eine Liste der Motive sowie der zeitliche und organisatorische Ablauf der Produktion wird nun erstellt. Jetzt kann das eigentliche Shooting stattfinden.

Im Anschluss an das Fotoshooting daran werden die Aufnahmen in der Post-Production, der sogenannten EBV, verarbeitet und die geplanten Motive final hergestellt (s.u.). Je nach Bearbeitungsaufwand erhalten die Kunden die fertigen Bilder wenige Tage nach dem Fotoshooting über eine geschützte Online-Galerie.

Postproduktion und Bildverarbeitung  

Bilder entstehen im Kopf. Das Auslösen an der Kamera ist deshalb nur ein Teil im Prozess des Fotografierens. Das Foto, das bei Ihnen vor Ort entsteht ist eine rohe Aufnahme, die es gilt final in das gewünschte Motiv umzusetzen. Das geschieht – mal mehr, mal weniger aufwändig – in der Nachbereitung, der sogenannten Post-Production oder Bildverarbeitung. Hier werden mindestens Helligkeit, Kontraste und Farben angepasst. Je nach Bedarf werden z.B. bestimmte Bildstile, auch Looks oder Moods genannt, ausgearbeitet, die einem bestimmten Corporate Design, also dem visuellen Auftritt eines Unternehmens, angepasst sind, oder es werden Composings und Bildretuschen erstellt, bei denen z.B. Bildelemente entfernt oder ausgetauscht werden.

Wir bieten unseren Kunden eine Postproduktion auf sehr hohem Niveau. Darüber hinaus arbeiten wir mit Partnern zusammen, die im Bereich der digitalen Nachbearbeitung spezialisiert sind. 

Kosten einer Fotoproduktion  

„Was kostet einen Fotoproduktion?“ oder die Frage nach dem Fotografen-Honorar kann nicht pauschal beantwortet werden, denn jedes Fotoshooting wird individuell geplant und fotografiert. Neben den eigentlichen Fotoaufnahmen können je nach Anforderung weitere Leistungen notwendig sein, um eine Fotoproduktion zu realisieren.

Fotoshooting  Das Fotografieren kann auf verschiedene Arten vergütet werden: Als Pauschale für einen zuvor definierten Zeitaufwand (z.B. Tagessatz) vor Ort, unabhängig von der Anzahl der Motive oder als Pauschale pro Auftrag für einen zuvor definierten Auftragsumfang, unabhängig vom Zeitaufwand oder als Pauschale pro Motiv, unabhängig von der Anzahl der geleisteten Stunden

Nutzungsrechte  Die Nutzungsrechte können inhaltlich, zeitlich und/oder räumlich definiert und dementsprechend vergütet oder individuell festgelegt werden.

Organisation und Vorbereitungen  Abstimmung der Aufnahmetermine und -details mit allen Beteiligten und Dritten; Locationscouting; Casting von Modellen und Probeaufnahmen; Einholen von Genehmigungen und Releases; usw.

Datenhandling  Speichern und Konvertieren der Rohdaten; Sichtung und Auswahl der Aufnahmen; Herstellung von Bildübersichten zur Bildauswahl; Datenlieferung über geschützte Online-Galerien; usw.

Post-Production  Bildbearbeitung: Optimierung der Bildauswahl hinsichtlich Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Grundfarbigkeit; Bildverarbeitung in vorher definierten Bildstilen (Looks und Moods); Composings: z.B. partielle Farbkorrekturen, Retusche, Fotomontagen, Entfernen von Bildteilen Freistellen; usw.

Equipment und Materialkosten  Kosten für Ausstattung und ggf. Leihgeräte; Kosten für Verbrauchsmaterialien; Kleinmaterial, Porto; usw.

Personal  Honorare für Models, Assistenten, Visagisten, Stylisten, Producer, Drohnenpiloten, Cutter usw.

Gebühren und Mieten  für Requisiten und Accessoires; Location-Gebühren; Transportkosten; Zoll-Gebühren; o.ä.

Reise- und Übernachtungskosten  Fahrt-, Reise- und Übernachtungskosten; Spesen