Portraitfotografie

Im Mittelpunkt meiner gesamten Arbeit als Portraitfotograf steht der Mensch. Egal ob bei Industriefotos, Unternehmensfotoreportagen oder Events. Besonders spannend wird es für mich als Porträtfotograf wenn es ausschließlich um den Menschen vor der Kamera geht: wenn sich die fotografierte Person dem Fotografen öffnet und er das Glück haben darf, ein einmaliges Porträtfoto zu erstellen. Neben dem klassischen Porträt fotografiere ich auch Einzelunternehmer oder Selbstständige aus der Kultur-Szene, Stichwort: Personal Branding. 

Portraitfotograf für Ihr Unternehmen 

Was ist eigentlich die Portraitfotografie? Als Porträtfotografie bezeichnet man ein fotografisches Genre, bei dem Porträts von Lebewesen angefertigt werden; Motive sind meist Menschen, häufig werden auch Tierporträts erstellt. Ziel der künstlerischen Porträtfotografie ist meist das fotografische Herausarbeiten des charakteristischen Wesens der Person.

Für Ihr Unternehmen fotografiere ich als Portraitfotograf aussagekräftige und einmalige Portraits. Diese Fotos werden für Unternehmenspublikationen wie Kundenmagazine, Mitarbeiterzeitschriften, Geschäftsberichte oder für die Internetseite verwendet. Ebenso buchen mich für Porträt-Fotoshootings selbstständige Unternehmer, Einzelunternehmer, Kulturschaffende wie Musiker, Autoren oder Künstler. Als Stichwort sei hier das Personal Branding genannt. Ich unterstütze Sie gerne bei der Kommunikation Ihrer Dienstleistung, Ihren Angebotes oder Ihrer Geschäftsidee.

Portrait-Fotoshooting

Für unsere Arbeit als Porträtfotografen gilt, dass die Person vor der Kamera „Modell sitzen“ muss, wie es einst in der Malerei war. Der Vorzug der Fotografie bei einem solchen Foto-Shooting ist die mögliche Variation der Posen. Zusammen mit der porträtierten Person überlegen wir die spätere Wirkung des Bildes. Im Dialog zwischen Modell und und uns Fotografen werden solange unterschiedliche Posen eingenommen, bis wir und unser gegenüber mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Für uns ist es deshalb entscheidende Voraussetzung, gekonnt mit der Person zu kommunizieren und sich in die Situation der Person vor der Kamera einzufühlen. Einfühlungsvermögen ist sicherlich der Kernpunkt des Fotografen bei Portraits. Gleichzeitig stellt sich für den Porträtierten die Frage, was oder wieviel er von sich in einem Bildnis preisgeben möchte.

Bedeutung der Portraitfotografie

Ein Blick zurück in die Geschichte: Die Porträtfotografie ist die Fortsetzung der Porträtmalerei mit fotografischen Mitteln. Vielfach wurden und werden Porträts von historischen oder zeitgenössischen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens erstellt, darunter finden sich Personen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Kultur. Diese Portraits prägen unsere Wahrnehmung der Person.

Ein besondere Bedeutung erhalten Porträtfotos dadurch, dass Porträtierte sich in dem Bild selbst inszenieren (können), durch eine bestimmt Pose oder durch ein besonderes Umfeld, das die Person in einen gewollten Kontext stellt. Ebenfalls kann der Fotograf das Motiv durch angewandte Lichtsetzung oder die Wahl der fotografischen Perspektive beeinflussen und die Person auf diese Weise inszenieren. Bei Mitarbeiterfotos ist es z.B. gewollt, eine Verbindung zwischen Mitarbeitern und Unternehmen, Produkten oder Dienstleistungen herzustellen.

Formen der Portraitfotografie

Zu Beginn der Fotografie war man technisch nur in der Lage, Personen vollständig abzubilden. Nach und nach wurde der Abstand zwischen der Kamera und dem Porträtiertem verkürzt, so dass das Gesicht und sogar die Gesichtszüge immer deutlicher in den Vordergrund traten. Neben dem klassischen Ganzkörperporträt fotografieren Portraitfotografen auch die Halbfigur oder das sogenannte Brustbild. Eine gewisse Sonderformen in der Portraitfotografie stellt das Mitarbeiterfoto da, das die Mitarbeitenden im Kontext eines Unternehmens oder in Verbindung seiner Tätigkeit darstellt.

Ebenso gehört der so genannte Headshot dazu. Hier wird vor allem der Kopf (engl. head) einer Person dargestellt. Die Aufnahmen erfolgen meist in einer kontrollierten Umgebung, wie beispielsweise einem Studio, wobei die Person einen direkten Blickkontakt zur Kamera aufnimmt. Der Zuschnitt des Bildes ist sehr eng auf Kopf und Gesicht zentriert.

Sie suchen einen Fotografen in Bonn oder Köln?

Für Ihr Unternehmen fotografiere ich in Bonn und Köln. Selbstverständlich unterstütze ich Sie mit Fotos auch darüber hinaus und komme mit meinem mobilen Fotostudio in Bonn zu dem Ort, an dem Sie einen erfahrenen Fotograf benötigen. Kontaktieren Sie mich – ich unterstütze Sie gerne bei Ihrem geplanten Fotoshooting!