DHL Freight

Große Fotoproduktionen können etwas länger dauern, es gehen Tage, Wochen, Monate und in diesem Fall sogar über ein Jahr ins Land, ehe die Motive nicht nur sorgfältig geplant und organisiert, sondern perfekt umgesetzt sind – eben genau so, wie Kunde und Fotograf es sich wünschen.

Wir haben die gelben DHL-Trucks des Logistik-Konzerns auf einer privaten Autobahn und auf Landstraßen fotografiert. Und wie so oft war das Wetter in all seinen Fassetten die größte Herausforderung: Sonne, Nebel, Regenschauer, Wind – und dann wieder Sonne. Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen – das findet auch der Kunde: »Die Zusammenarbeit mit Christoph Papsch und seinem Team war für mich durchweg positiv. Angefangen bei der Vorbereitung und Planung der Shootings bis zur finalen Umsetzung. Vorausschauend, umfassend und kreativ. Für mich persönlich wichtig: dass bei den Produktionen auch eine gute Portion Spaß dabei war, da für eine erfolgreiche Zusammenarbeit der persönliche Faktor eine nicht unwichtige Rolle spielt.«